Zum Muttertag

Eine „Card in a Box“ habe ich noch nie gemacht. Zeit also, diese besondere und recht einfache Form mal zu einem Anlass zu arbeiten. Ich habe mich hier an die Blümchenvariante gehalten und somit sieht mein Muttertagskärtchen so aus:

Card-in-a-box

Die Box besteht aus dunkelbraunem Cardstock und wurde mit dem hübschen Rosenpapier von DoCrafts beklebt. Den oberen Teil zieren wieder die Labels von Sizzix, an die ich noch den Glückwunsch angebracht habe.

Sizzix Alterations Labels

Die Blümchen habe ich aus Crealies und Magnolia Stanzformen sowie mit kleinen Handstanzern ausgestanzt. Vorn und hinten ziert ein Zaun den „Garten“, gestanzt mit dem Martha Stewart Bordürenstanzer.

Magnolia Hellebores

Auf die Blümchen habe ich dann noch je eine Halbperle geklebt, so wirkt alles verspielter und luftiger. Das Vogelhaus musste ich nun auch endlich mal einweihen, es passt zu einem Garten ganz gut 🙂

Card-in-a-box-birdhouse

Ich finde, die Karte ist eine recht schöne bunte Mischung geworden. Sicherlich kann man sich hier noch viel mehr austoben, alles noch voller gestalten und jede Menge Stanzen nutzen, das mache ich dann vielleicht beim nächsten Mal 🙂

Für heute verabschiede ich mich und wünsche allen Müttern einen wundervollen Tag!
Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

MerkenMerken

MerkenMerken

9 Comments

  1. Heike, die ist super schön und deine Mama wird sich mega darüber freuen heute! Richtig toll it den vielen Blümchen und dem Zaun! Was du alles für verschiedene Blumenstanzen hast! 😉

    Irgendwann mach ich auch mal so eine Box!

    Schönen Muttertag,
    LG Svenja

  2. Also Heike die Karte ist wunderschön! Wenn ich als Mama so was bekommen würde, mir ständen die Tränen in den Augen. So viel Liebe, die da wieder drin steckt und so sauber gearbeitet und die Papierchen… Hach… ein Träumchen!
    Ich hab immer Schwierigkeiten, die einzelnen Teilchen schön „standfest“ hinzubekommen. Machst Du das auch mit Folienstreifen? Vielleicht hast Du einen Tipp für mich?

    lg die hippe

    1. Huhu Conny, erstmal Dankeschön für den lieben Kommentar! Ich habe die Blümchen mit schmalen Cardstock-Streifen befestigt, das klappt mir Flüssigkleber ganz gut. Folie habe ich noch nicht probiert, aber das ist natürlich auch eine schöne Option. Da würde ich dann vermutlich Glossy Accents benutzen, das klebt einwandfrei. Liebe Grüße, Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.