Mini Album Schulanfang

Ein „richtiges“ Mini Album zum Schulanfang wurde gewünscht, diesmal mit Bindung und Cover aus Graupappe. Die Erstellung hat mir großen Spaß gemacht, verwendet habe ich das schöne Collection Pack von CartaBella „Boy Oh Boy“ und – weil das allein nicht gereicht hätte, auch noch einige Bögen aus dem Set „Rough and Tumble“, ebenfalls von CartaBella.

Geschenk Einschulung, Fotoalbum Schule

Das Album fasst so einige Fotos in 10 x 15 cm bzw. 9 x 13 cm und natürlich ist auch noch genug Platz für kleinere Fotos oder Beschriftungen. Das Cover habe ich wieder recht schlicht gehalten, große Aufbauten sollen beim aufklappen und umblättern nicht stören. Das Foto auf der Frontseite ist dank Magnetclip wechselbar und im Innenteil sind wieder viele Klappen eingearbeitet, somit bleibt es auch beim zweiten oder dritten Mal anschauen noch interessant. Die Innenseiten sind aus Cardstock (StampinUp „Savanne“).

Mini Album Schule, School Geschenk Einschulung, Fotoalbum Schule

Der Auftraggeberin hat das Album sehr gut gefallen und ich lasse jetzt einfach wieder Bilder sprechen. Wenn du möchtest, dann kannst du dir das Album auch noch in Aktion in einem kleinen Filmchen anschauen, viel Spaß dabei!

Geschenk Einschulung, Fotoalbum Schule Fotoalbum handgemacht Geschenk Einschulung, Fotoalbum Schule Geschenk Einschulung, Fotoalbum Schule Geschenk Einschulung, Fotoalbum Schule Geschenk Einschulung, Fotoalbum Schule

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

MerkenMerken

9 Comments

  1. Ach Heike, ich sitz grad wieder hier und schmachte! Toll sieht es aus, dein Album zum Schulanfang! Die Auftraggeber werden so was von begeistert sein! Man sieht einfach immer, daß du das mit Liebe und Hingabe gestaltet hast!!!

  2. Schon allein die Papierchen lassen einen strahlen.. Du hast es wieder einmal geschafft, dass man wirklich aus dem Staunen nicht mehr heraus kommt Heike!
    Solch ein Auftragswerk ist eigentlich nicht mit Geld zu bezahlen (vom Materialeinsatz schon mal abgesehen..).
    Ich hoffe, Du gibst so was nicht unter dem wahrhaften Preis ab, den ja wirklich keiner wissen/zahlen will/würde..

    lg die hippe

    1. Vielen lieben Dank dir! Ja, der Materialeinsatz ist nicht zu verachten und diese Kosten müssen schon rauskommen, allerdings darf man die Arbeitszeit nicht berechnen, sonst ist so ein Album wirklich unbezahlbar 🙂 LG Heike

  3. …das gefällt mir super gut! (wieso sehe ich das jetzt erst?) jedenfalls mag ich das papier total, weil es so schmuddelig wirkt, du weißt schon… es strahlt halt nicht.
    hast du wieder super gearbeitet, dann schau ich mir mal noch dein video an :).
    liebe grüße
    katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.