Gutscheinkarte Criss-Cross

Ich hab mir gedacht, ich mache mal eine portofreundliche Weihnachts-Gutscheinkarte für jemanden, der nicht genau weiß, was er schenken soll:
Gutscheinkarte zu Weihnachten

Hier habe ich mal eine Mini Criss-Cross-Karte auf eine Karte gepackt, das ist mir neulich abends im Bett eingefallen und ich fand die Idee ganz gut, zum Glück hab ich sie gleich aufgeschrieben. In der Criss-Cross-Karte steckt ein TAG, auf dessen Rückseite eine Gutscheinkarte im Scheckkarten-Format oder auch einfach nur Geld eingesteckt werden kann. Der neue Stempel von Gummiapan macht sich doch gut darauf, oder? 🙂

Gutscheinkarte Weihnachten

Ebenfalls neu ist die “Gutschein” Stanze von Gummiapan, natürlich wurde sie auch gleich mal eingeweiht und mit “Schatten” aufgeklebt, also das gleiche Stanzteil in dunkel drunter gesetzt – das gaukelt Dimension vor, wo gar keine ist 🙂

"Gutschein" Gummiapan

Im Innenteil habe ich wieder eine Ecke zum einstecken des Einlegers angebracht. Zum Schluss kamen noch die Schneeflocke von Martha Stewart mit einer kleinen Mini-Poinsettia sowie ein paar Perlen auf die Karte. Fertig!

Gutscheinkarte Weihnachten

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Loading Likes...

8 Comments

  1. Perfekt wie immer! Und das Papier, was Du wieder einmal rausgesucht hast finde ich auch großartig! Der Innteil ist ja ebenfalls so schnuckelig ausgelegt, super schön!
    Die Idee mit dem doppelten Aufkleben des Schriftzuges muss ich auch mal ausprobieren..

    lg die hippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.