Doobadoo Baby Bottle

Heute zeige ich dir eine Karte in Flaschenform, ich fand die Schablone von Dutch Doobadoo schon lange toll, nun habe ich sie erstanden und auch gleich eingeweiht:

Dutch Doobadoo Baby Bottle

Irgendwie scheint es, als stehe mir zur Zeit der Sinn nach Shabby und Distressing, aber ich kann dich beruhigen, die nächste Karte ist wieder gewohnt “clean” und sogar mit Coloration. 🙂 Nun aber zur Karte – ich habe die Schablone nachgezeichnet und anschließend per Hand ausgeschnitten, daher gibt es auch ein paar unrunde Kanten, aber das verbuche ich mal unter künstlerischer Freiheit. Dann wurden die Designpapiere und die neue Doily von Marianne Design (LR0397) angebracht, alle Kanten wurden distresst bzw. mit Archival Ink “Potting Soil” gewischt.

Marianne Design LR0397

Die kleine House Mouse fand ich genau passend, zumal sie auch nicht so groß ist wie andere Babymotive und somit genau auf die Doily passte. Coloriert habe ich sie dann ganz schnell mit Prismacolors, den “Dreampuff” habe ich mit Deko-Eis-Flock bestreut.

House Mouse "Dreampuff" Monica

Zum Schluss kam noch eine kleine Auswahl an Blümchen sowie Strasssteine und Holzdeko auf die Karte und auch ein Schleifchen fehlt diesmal nicht. Mir gefällt das Ganze ziemlich gut, allerdings werde ich auch mal eine “saubere” Version der Karte anfertigen, um mal den Unterschied zu sehen.

Dutch Doobadoo Baby Bottle Card

So, und nun war es das auch schon wieder für heute, ich wünsch dir einen schönen Tag!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Loading Likes...

4 Comments

  1. Voll goldig! Farblich so richtig heimelig und mit dem Mäuschen… hach….
    Die Doily Stanze hat auch ne tolle Wirkung: wie gut stanzt die? Muss man sehr “popeln”?
    Hach, man könnte wieder nur kaufen…
    Auf alle Fälle eine wunderschöne Kreation heike!

    lg die hippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.