Instax Wallet

Ich bin mal wieder im Album-Fieber und musste einfach noch ein kleines Album machen, diesmal ein Instax-Album im Wallet-Style:Instax Album im Wallet-Style

Das Papier aus dem 6×6 Paper Pad “Rough & Tumble” von Carta Bella fand ich so süß, außerdem müssen ja irgendwann auch mal die kleinen Papierblöcke aufgebraucht werden und dafür bietet sich so ein kleines Album eben an. Verschlossen wird es mit einer Banderole, die ich mit Flugzeug, Wolke und Sonne verziert habe. Auf der Front befindet sich dann noch ein Fotorahmen, in den man ein kleines Foto des Sprößlings einstecken kann.

Instax Album im Wallet-Style, Verschluss Banderole

Ist das Album dann geöffnet, findet man auf der oberen Klappe eine Lasche mit Magnetverschluss und kleine Beschriftungsschildchen, hinter die man das Foto stecken kann. Wie immer ganz praktisch, denn so muss man nichts kleben und kann die Bilder nach Belieben wechseln.

Kleines Instax-Album

In der Mitte befindet sich ebenfalls eine Lasche mit Magnetverschluss, die ich mit der Zaunstanze von Martha Stewart und einem kleinen Bagger (Memory Box) verziert habe. Instax Album im Wallet-Style, Bagger von Memory Box

Öffnet man den Magnetverschluss, kann man links und rechts ein Leporello herausziehen und auf den einzelnen Feldern ein Foto hinter das Beschriftungsfeld klemmen.

Leporello im Instax-Album

Im unteren Teil habe ich dann noch eine weitere Banderole fest angebracht, auf der ein TAG befestigt wurde, dort ist Platz für kleine Notizen. Rechts kann man dann 1 oder 2 oder 3 Instax-Fotos einstecken, hinter der Banderole sind sie dann auch fest und fallen nicht heraus.

Instax Album im Wallet-Style

Ich finde das kleine Wallet eine recht fixe und erfrischende Angelegenheit, es macht Spaß, auch mal ohne Graupappe und Co. zu hantieren. Wenn du das Album in Aktion sehen möchtest, dann schau dir noch das kleine Video an, viel Spaß!

PS: Meine Anleitung zu diesem Album findest du hier.

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.
MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

2 Comments

  1. Es fehlen einem immer wieder die Steigerungs-Worte zu Deinen Werken…
    Jedes Mal überrascht Du einen mit neuen, noch tolleren Ideen und Alben.
    Das heute sieht phantastisch aus, so viel zu klappen und drehen. Klasse!

    lg die hippe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.