Kleine Papiertüten schnell gemacht

Durch ein Video wurde ich auf die sogenannten “Loaded Paper Bags” aufmerksam. Das sind kleine Papiertüten, die mit ein paar Goodies wie Stanzteilen, Stempeln, Stiften, Grußkärtchen und ähnlichem befüllt und anschließend verschickt werden können. Mir gefiel die Idee so gut, dass ich das sofort nachbasteln musste. Allerdings fehlte mir eine Papiertüte. Deshalb habe ich selbst ein wenig getüftelt und eine geniale Möglichkeit gefunden, so eine Papiertüte in ein paar Minuten selbst herzustellen.

Anleitung Papiertüte basteln mit zwei Taschen

Alles, was du brauchst, ist ein Blatt Druckerpapier in der Größe A4 mit einer Stärke von maximal 130g (ich habe 120g Papier verwendet). Die Stabilität entsteht ganz automatisch durch das bekleben mit Designpapier. Also, ein Blatt Druckerpapier in A4, wobei du von der langen Seite bei 11 Inch den Rest abschneidest. Das ist unser Grundmaß: 8 1/4 x 11 Inch.

Nun legst du dein Papier mit der langen Seite oben auf deinem Falzbrett an und falzt zuerst bei 1/2 ; 1 ; und 1 1/2. Danach falzt du gleich weiter bei 5 3/4 ; 6 1/4 und 6 3/4.

Anleitung Papiertüte basteln mit zwei Taschen

Damit wir wissen, wo wir unseren “Boden” nach oben falzen müssen, setzen wir noch eine Falz auf der kurzen Seite bei 2 1/4 Inch.

Anleitung Papiertüte basteln mit zwei Taschen

Nun werden die äußeren Falzlinien nach innen gefaltet und die jeweils mittlere entgegengesetzt nach außen. Also, wie eine Art Ziehharmonika, so erhältst du die Tütenform. Schau mal, so meine ich das:

Anleitung Papiertüte mit zwei Taschen

Jetzt wird unser Rohling an der entstandenen Klebelasche rechts im Bild zusammengeklebt.

Anleitung Papiertüte basteln mit zwei Taschen

Das untere Stück, welches wir bei 2 1/4 gefalzt hatten, falten wir nun nach oben Danach kleben wir es an der Tüte fest. Nun haben wir zwei Taschen – eine große oben und eine kleine unten.

Anleitung Papiertüte basteln mit zwei Taschen

Anleitung Papiertüte basteln mit zwei Taschen

Damit die untere Tasche nicht so weit heraus steht, nutzen wir unser Designpapier (4 1/8 x 5 1/2) und befestigen es so, dass es die Ziehharmonika im unteren Teil verdeckt, so:

Anleitung Papiertüte basteln mit zwei Taschen

Die kleine vordere Tasche statten wir mit einem Rest Designpapier der Größe 4 1/8 x 2 1/8 aus. Eine Bordüre schützt das Papier und sieht auch noch schick aus. Ich habe dafür einen Streifen Papier mit dem Maß 4 1/8 x 1″ mittig gefalzt und mit dem Bordürenstanzer bearbeitet. Diesen Streifen kleben wir nun über und hinter unsere kleine Tasche. Darauf können wir dann noch ein paar Glitzersteine und / oder einen Spruch befestigen.

Papiertüte

Die Rückseite unserer Papiertüte wird einfach mit Designpapier der Größe 4 1/8 x 5 7/8 beklebt. Hier können später Grüße aufgeschrieben werden oder man befestigt hier auch noch ein paar Die-Cuts oder Sticker, ganz wie man möchte.

Und schon ist unsere Tasche fertig. Du musst nicht zwangsläufig weißes Papier benutzen, es gibt auch toll marmoriertes Briefpapier für den Vintage-Sil oder du wischst die Kanten mit Stempelfarbe oder… Es gibt viele schöne Möglichkeiten und du kannst dich da wirklich kreativ austoben. Toll, nicht wahr?

Wenn dir das jetzt zu schnell ging, dann schau dir doch gerne mein Videotutorial an, hier erkläre ich alles noch einmal, ganz genau zum mitmachen.

Und nun bin ich gespannt auf deine Papiertüte, ich wünsche dir viel Spaß beim nachbasteln.

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

2 Kommentare

  1. Das Video habe ich bei Youtube auch bereits entdeckt und für klasse befunden.
    Schnell und einfach nachzubasteln und schließlich braucht Frau ja immer mal so was.
    Danke Heike für die Inspiration! Ein wenig mehr Zeit könntest Du auch mal schicken… *zwinker*

    lg die hippe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.