Noch eine Geschenktüte

Hach, da hab ich doch glatt noch ein Tütchen in meinem Papierfach gefunden und so habe ich es flugs verziert:
Geschenktüte Hero Arts CL646 Happy BirthdayDiesmal ist es eine niedliche Variante geworden, verwendet habe ich das tolle Stempelset “Happy Birthday” von Hero Arts, was leider nicht mehr erhältlich ist. Der Ballon ist sooo toll und ganz einfach zu colorieren, das geht wirklich ratzfatz. Dazu ein Wölkchen, Sterne und ein Hintergrund, der einem Himmel ähnelt – fertig!
Geschenktüte Hero Arts CL646 Happy BirthdaySo schnell kann es gehen, ich habe diesmal sogar die rosa Variante gewählt, weil die Beschenkte ein “richtiges” Mädchen ist und rosa sehr gerne mag. Ich hoffe, die Geschenktüte samt Inhalt gefällt ihr. 🙂
Geschenktüte Hero Arts CL646 Happy BirthdayViele Grüße aus dem Papiertraumland.

Lass uns Sterne fangen

Ohje, ich bin tatsächlich im Weihnachtskarten-Bastelfieber und kann derzeit gar nicht genug bekommen, ein paar colorierte Motive warten schon auf ihr endgültiges warmes Nest auf einer Karte oder so… 🙂 Heute habe ich mal wieder die Kinder von Penny Black im Gepäck:

Weihnachtskarte mit Penny Black "Stargazer"

Ich mag die beiden (und alle Kinder von Penny Black) sehr gerne, dabei sind die riesigen Köpfe nun nicht gerade anatomisch korrekt, aber sie lassen sich gut colorieren und drücken immer genau das aus, was sie eben aussagen – es ist eine Kunst, das mit wenigen Strichen so hinzubekommen. Coloriert habe ich die beiden mit Distress Inks auf Canson Arches satiniert – ein tolles Papier! Wunderbar glatt, man kann viel Wasser verwenden und auch beim 7. Mal drüber malen ist die Oberfläche noch wie neu.Weihnachtskarte mit Penny Black "Stargazer"

Ach jaaaa – ich habe mit einem Wassertankpinsel gearbeitet, eine völlig neue Erfahrung, denn früher habe ich die Dinger gehasst, jetzt komme ich ganz gut klar. Manchmal braucht man eben Jahre, bis man den Dreh raus hat. (ok, ein wenig ausgeblutet sind die Farben an Mütze und Kleid, das war aber mein Fehler – man sollte eben warten, bis ein Layer trocken ist.) 🙂 Weihnachtskarte mit Penny Black "Stargazer"

Ansonsten ähnelt das Kärtchen allen anderen, ein paar Bäumchen hier, eine Schneeflocke da und etwas Glitzer ist natürlich auch mit von der Partie. Ok, ich habe nun endlich die Bordüre von Marianne Design eingeweiht und den Stempel “Weihnachtsgrüße” auch schon wieder verwendet, ich muss echt mal nach den anderen Teilen suchen, sonst wird´s langweilig…

Weihnachtskarte mit Penny Black "Stargazer"

So, dann mache ich mich mal auf die Suche nach weiteren Textstempeln und wünsche dir einen schönen Tag!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

MerkenMerken

Mini Trouvaille – ein neues Lieblingstool

Du hast es ja bereits im Video gesehen: Ich habe mir die Mini Trouvaille von Joy Crafts auf der Kreativwelt gekauft. Hach, ein schönes kleines Maschinchen, mir gefällt sie sehr gut! Wie versprochen, stelle ich sie dir heute mal genauer vor, das geht natürlich am besten mit einem Video, bitteschön:

Ich kann jedem, der einen kleinen Helfer am Bastelplatz gebrauchen kann, diese Maschine empfehlen, sie tut, was sie soll und das sehr gut. Na, wäre das nichts für dich? 🙂
Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Meine Ausbeute von der Kreativwelt

Endlich war es mal wieder soweit: Die Krearivwelt öffnete Ihre Pforten und ich bin direkt von der Arbeit aus rübergegangen und habe ein wenig eingekauft. Für Impressionen (Fotos) hatte ich diesmal gar keine Zeit, aber im Prinzip war alles wie im letzten Jahr, nur dass einige Flächen doch sehr leer wirkten, so war z.B. Gummiapan nicht auf der Messe vertreten.
Meine Shoppingbeute zeige ich dir in diesem kleinen Video, viel Spaß beim anschauen!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Wundertüte

Die kleinen Geschenktütchen mit Fenster finde ich wirklich niedlich, sie offenbaren zwar etwas vom Inhalt, geben aber trotzdem nicht zu viel preis. Die Tüte, die ich verziert habe, hat nun kein Fenster mehr, dafür ist sie relativ groß und so passt eine Menge rein (das sieht man jetzt noch nicht) 🙂 :

Geschenktüte Vintage mit Tim Holtz Gearhead und Mini Tattered Florals

Verziert habe ich das Teil diesmal im Vintage-Stil, mit der neuen Uhr von BoBunny, die ich aus dem Ephemera-Pack (ebenfalls von BoBunny) ausgestanzt habe und mittels Zahnrädern, Mini Tattered Florals und diversen anderen Kleinteilen an der Tüte befestigt habe. Die Blumen wurden mit Distress-Embossingpulver embosst, so wirken sie schön rustikal.

BoBunny Clock Uhr auf Geschenktüte Vintage mit Tim Holtz Gearhead und Mini Tattered Florals

Eine weitere kleine Uhr habe ich aus einem Rest Designpapier ausgeschnitten und Crackle Accents aufgetragen, eigentlich sollte sie crackeln, tat es aber leider nicht. Na gut, finde ich jetzt nicht besonders schlimm. Dafür habe ich die Zahnräder (Tim Holtz “Gearhead”) alle mit Metallic Lustre in diversen Farben bearbeitet, so schimmern sie jetzt schön metallisch und passen ganz wunderbar dazu.

Geschenktüte Vintage mit Tim Holtz Gearhead und Mini Tattered Florals

Meine Tüte wird nach Befüllung mit ein paar Kleinigkeiten fest verschlossen, schnell mal lunsen geht also nicht. 🙂 Nun bleibt nur noch zu hoffen, dass das Tütchen gut bei der Beschenkten ankommt.

Geschenktüte Vintage mit Tim Holtz Gearhead und Mini Tattered FloralsViele Grüße aus dem Papiertraumland.

MerkenMerken

Noch mehr Weihnachtsgrüße

Und gleich noch ein Exemplar ist mir vom Basteltisch gehüpft, auch diese Tilda mag ich nach wie vor gerne:

Tilda with Snowflake Weihnachtskarte mit Magnolia Tilda

Ich habe sie ebenfalls auf Strathmore Mixed Media Karton coloriert, diesmal ganz ungewöhnlich in lila, ja, warum nicht? Für die Karte habe ich Papiere aus der Restekiste verwendet und den Spruch mit einem Glitzerbrad angebracht.

Tilda with Snowflake

Um das ganze nicht zu lila und möglicherweise kitschig wirken zu lassen, habe ich von Tim Holtz die Baumreihe aus dem Set “Holiday Joy” verwendet, ich finde, das passt total genial zusammen. Die Bäume habe ich einfach mit verschiedenen Stempelkissen eingefärbt, mir gefällt, dass der Abdruck nicht perfekt ist, sonst wäre es vermutlich zu dominant gewesen.

Tim Holtz Set Holiday Joy

Am unteren Ende habe ich mit der Martha-Stewart-Stanze einen Zaun gestanzt und darauf ein Bändchen und eine Glitzerkette angebracht. Ansonsten gibt es wie immer ein paar Perlen und Schneeflöckchen.

Tilda with Snowflake

Das war mein Beitrag für heute, hast du schon mit den Weihnachtskarten angefangen?

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Weihnachtsgrüße

Du wirst es kaum glauben – ich habe nach Monaten mal wieder coloriert. Vorzugsweise mit Aquarellfarben, das macht mir momentan am meisten Spaß. Als Motiv diente mir meine absolute Lieblingstilda ever: Tilda mit Holzkorb und so entstand die erste Weihnachtskarte in 2017:

Tilda with wood basket

Ich weiß, die Tilda ist nahezu unbekannt und dazu auch schon recht alt, aber ich finde sie nach wie vor schön und habe nicht vor, meine ganzen Stempel in einer Kiste im Keller verwahrlosen zu lassen. 🙂 Mit den neuen Motiven kann ich – bis auf einige wenige – gar nichts anfangen, alles viel zu kindisch und viiieeeel zu klein, Lawn Fawn & Co. suchst du hier wahrscheinlich vergeblich. Aber zurück zur Karte: Ich wollte mal ein nicht ganz so buntes Exemplar gestalten und ich finde, es ist mir gelungen. Die Farbkombi braun-blau zusammen mit dem cremefarbenen Papier gefällt mir richtig gut.

Tilda with wood basket

Das Motiv wurde auf dem Mixed Media – Karton von Strathmore coloriert, was keine so gute Idee war, denn die Farben schiebt man quasi nur über das Papier, wirklich übermalen kann man sie nicht. Trotzdem finde ich sie ganz gut gelungen.

Schlitten Stanze Joy Crafts

Das blaue Papier habe ich mit Embossingpaste und Stern-Stencil verziert und zusätzlich bei allen Papieren die Kanten distresst, ich mag die Wirkung irgendwie und die Farben harmonieren so gut zusammen, da brauchte es gar nicht mehr. Eine Schneeflocke hier, ein Stern dort und ein wenig Bling-Bling – fertig war die Karte.

Tilda with wood basket

So, damit habe ich mir nun selbst den Startschuss zur Weihnachtskartenproduktion gegeben, wobei ich jetzt sicher nicht in Hektik verfalle, aber nach und nach wirst du wohl mehr davon hier sehen. In diesem Sinne – bis zum nächsten Mal!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

1 + 1 = 3

Heute zeige ich dir ein Karte, die sich prima zum Schulanfang eignet, noch dazu wollte der Hase endlich mal verarbeitet werden, er lag schon eine ganze Weile hier herum.

Das Motiv von Scrapberrys ist jetzt nicht unbedingt mein Fall, aber der Hase hat definitiv was und vielseitig einsetzen kann man ihn wegen der Kamera auch, z.B. auf Fotoalben, für Fotogutscheine oder Kamerageschenke und eben für das erste Foto vom Schulanfang.

Scrapberrys Hase mit Kamera

Coloriert wurde mit Aquarell auf Mixed Media Papier, gelungen ist was anderes, aber zum wegschmeißen fand ich ihn zu schade. Ich hab ihn auf einem Project Life Kärtchen drapiert, zusammen mit etwas Gras von Magnolia und dem Wölkchen von Memory Box.

Scrapberrys Hase mit Kamera, Karte zum Schulanfang

Als Hintergrundpapier dient das hübsche DP von Jillibean Soup, mit seinen Wimpeln und Zahlen passt es ganz gut dazu. Ansonsten sind wieder jede Menge Details auf der Karte: eine Halbperle in jeder Ecke, die Sonne von MFT und dazu Blümchen sowie ein Herz, das ich mit Glitter bestrichen habe. Das Bändchen konnte ich mir auch nicht verkneifen. 🙂

MFT Sonne Stanze

Das soll es schon wieder gewesen sein, habt ein schönes (hoffentlich langes) Wochenende!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Mixed Media Canvas “Together”

Eine liebe Kollegin hat mich gefragt, ob ich ihr nicht eine Leinwand mit Foto gestalten könnte. Gewünscht wurde die Farbkombination grün-blau. Nach einiger Überlegung – gefühlte 5 Jahre – habe ich mich nun endlich dran gewagt und herausgekommen ist:

Mixed Media Photo Canvas

Der Keilrahmen in 30x30cm wurde zuerst mit Gesso bestrichen, dann mit Papierschnipseln beklebt und anschließend nochmals mit Gesso bestrichen. Etwas Struktur habe ich mit Schablone und Embossingpaste geschaffen, anschließend wurde alles getrocknet. Nun begann der schöne Teil der Arbeit, denn nun wurden einige ColorBurst-Farben aufgestreut und mit Wasser zum verlaufen gebracht. Auch das Mica-Powder kam wieder zum Einsatz, es glänzt wunderschön. Ich finde diese Effekte immer wieder interessant und das Pulver kann relativ exakt aufgetragen werden, so kann man den Verlauf ein wenig kontrollieren. 🙂

Mixed Media Photo Canvas Mica Powder Sunny Yellow

Nun wurde es Zeit, das Bild in Szene zu setzen, dazu dienten mir ein paar Papierreste, Kork und natürlich Ausstanzungen. Alles wurde zu mehreren Layern zurecht geschnitten und auf der Leinwand angebracht. Hier habe ich auch mal eine Mattung aus Kork angebracht, es lässt sich super schneiden und ausstanzen und selbstklebend ist es auch noch. Eigentlich wollte ich die Buchstaben auch in Kork anbringen, aber das hat mit meinem Alphabet leider nicht gepasst. Um dem Ganzen ein wenig Dimension zu geben, habe ich mit Aquarellbleistiften und Pinsel bzw. mit dem Faber-Castell Brushpen die Ränder abgedunkelt.

Mixed Media Photo Canvas

Den Titel “Together” hab ich mit den Scrabble-Buchstaben verewigt, er passt so schön zu dem süßen Bild, das ich hier öffentlich zeigen darf.

Ich bin ziemlich zufrieden und finde mein Werk gut gelungen. Bleibt zu hoffen, dass es meiner Kollegin auch so gut gefällt. Im Video kannst du dir den Entstehungsprozess noch einmal in Ruhe anschauen, viel Spaß:


Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Stille Anteilnahme

Ein lieber Kollege musste uns leider viel zu früh verlassen. Zu diesem traurigen Ereignis habe ich diese Karte gemacht:
Ich wollte eine schlichte und stilvolle Karte gestalten, was mir, so denke ich, auch gelungen ist. Ja, die Mattungen sind alle dunkel, dafür hat das Papier einen ganz tollen goldig-seidenen Schimmer, was ich sehr edel finde. Leider sieht man das auf den Fotos hier nicht.
Das Hauptmotiv ist von Carabelle, den Schriftzug, den ich übrigens ganz toll finde, habe ich mir mal bei der Stempelbar auf dem Mekka gekauft. Das Band lässt die Karte nicht so streng wirken und verdeckt gleich zeitig das Ende der Blumenstengel. Im Innenteil habe ich noch den Spruch “Erinnerung ist eine Form der Begegnung” gestempelt, das passte sehr gut zu den Unterschriften der Kollegen.

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.