Kindergeburtstag

Wenn die lieben Kleinen noch niedlich und unschuldig sind, darf man unter Umständen auch richtig typische Baby- bzw. Kleinkindgeburtstagskarten verschenken – vorausgesetzt, die Eltern haben nichts dagegen. Ich wollte auch mal so eine richtig typische Mädchenkarte machen und dies ist dabei herausgekommen:

zum 1. Geburtstag
Eine niedliche Geburtstagskarte für ein Kleinkind.

Ich finde das Motiv wirklich niedlich. Die Kleine könnte man direkt nehmen und knuddeln, findest du nicht auch? Coloriert habe ich sie mit Polychromos auf Hahnemühle Nostalgie. Bei den Farben war ich mir anfangs unsicher, aber jetzt gefällt mir das Zusammenspiel richtig gut.

Coloration eines Stempelmotivs
Coloration: Polychromos auf Hahnemühle Nostalgie

Insgesamt sollte die Karte eher leicht daherkommen, also sollte nicht zuviel Deko darauf zu finden sein. Weiterhin sollte sie einen hellen Grundton haben, was mir hier ausnahmsweise mal gelungen ist. Für noch etwas mehr Luftigkeit sorgen die Ballons, die ich aus meinen Spellbinders habe rausschauen lassen und die die Karte irgendwie schön auflockern. Ein paar Blümchen in die Ecken, kleine Perlen mit dem Perlenpen und dazu ein kleiner Spruch – fertig.

Babykarte Beitragsbild
kleine Perlen, gemacht mit dem Perlenpen vom Tedi
Seitenansicht Babykarte
Seitenansicht – der Innenteil ist ebenfalls gestaltet.

Fallen dir Babykarten oder Kindergeburtstagskarten eigentlich auch so schwer wie mir? Erzähl doch mal.

Bis dahin – viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Kuscheln???

Elefant Stempelbar

Dieser kleine Elefant hat es mir einfach angetan. Gesehen und gekauft beim Stempelmekka in Hagen (Danke, Katrin!) musste ich ihn jetzt unbedingt verarbeiten.

Stempelbar Elefant
Die Liebe hat viele Gesichter 🙂

Katrin meinte, der Kleine lasse sich schlecht colorieren – ich finde das nicht, es ist doch ganz einfach 🙂 Wie auch immer: ich habe den grimmigen Gesellen mit Aquarellfarben auf Terschelling Papier coloriert.

Stempelmotiv Coloration: Aquarell auf Terschelling
Coloration: Aquarell auf Terschelling

Bei der Gestaltung habe ich mir ziemlich einen abgebrochen, da ich die zukünftige Besitzerin ganz gut kenne und ich sie keinesfalls enttäuschen wollte. 🙂 Deshalb habe ich mich für schöne, luftig-helle Farben entschieden, ein paar Röschen und noch ein bisschen mehr Bling-Bling drauf getan. Aus dem Seam Binding habe ich diesmal keine Schleife, sondern nur ein wildes Gewurschtel gemacht, was mir aber auch sehr gut gefällt. Es müssen ja nicht immer Schleifen sein! Natürlich darf auch der obligatorische Glitzer nicht fehlen, hier habe ich Strassteinchen von Tedi benutzt. Ich finde die richtig gut.

Seam Binding auf Glückwunschkarte
Keine Schleife, aber trotzdem schön voluminös.
Strassband auf Karte
Etwas Bling-Bling gehört einfach dazu.

Die Perlen um das Motiv herum habe ich mit dem rosa Perlenpen gemacht und der Inennteil wurde ebenfalls gestaltet. Alsbald machte sich die Karte dann auf die Reise und die Empfängerin hat sich – glaube ich – sehr gefreut.

Elefant Stempelbar Seite
Blick in den Innenteil

Nun beende ich meinen heutigen Post und wünsche allen Lesern und denen, die es werden wollen, einen schönen Abend. Wenn du möchtest, dann schau dir noch mein Tutorial zur Coloration an:

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Hallo Welt!

Mit diesen beiden Worten beginnt wohl jeder WordPress-Blog, deshalb soll dies auch der Start meiner kleinen Website sein.

Warum dieser Blog? Ich brauchte einen Neuanfang, neue Inspiration und manchmal gehört das abschneiden alter Zöpfe eben dazu. Somit bin ich aus krokodillis Tüftelstube ausgezogen, um mein Glück im Papiertraumland zu versuchen. Natürlich wird nicht alles besser, nur, weil man einen neuen Blog eröffnet, aber ich habe viele Ideen und möchte die Ergebnisse hier festhalten. Wer weiß, vielleicht gelingt es mir ja, dich zu inspirieren? Das wäre das größte Kompliment für mich.

Und nun wünsche ich dir einen schönen Aufenthalt im Papiertraumland.