Babykarte Junge

Nach der Babykarte für ein Mädchen muss natürlich auch eine Karte für einen kleinen Jungen her:

Babykarte hellblau Junge

Das Papier finde ich herzallerliebst, es ist der übrig gebliebene Bogen aus dem Collection Pack von Bella BLVD “Tiny Tots”, ist das nicht niedlich mit den Wolken und den Bienchen? Da passte ein gelber Elefant doch perfekt dazu 🙂 Ich habe das Tier mit Distress Ink “Fossiled Amber” gewischt und anschließend abgestempelt und weiß embosst. Das Ohr habe ich wieder extra ausgeschnitten, das kleine Herzchen mit einem Promarker ausgemalt und dann mit einem 3D-Pad aufgeklebt.

Hero Arts Elefant Baby

Als Spruch habe ich ein schlichtes “Glückwunsch” verwendet und eine kleine Deko in Form von Miniherzchen von Rayher haben in der Ecke auch noch einen Platz gefunden. Ein schlichtes, kleines, aber sehr niedliches Kärtchen – findest du nicht auch? Oder hättest du etwas zu verbessern? Dann schreib es mir gerne.

Babykarte Junge

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Fotoalbum zum Schulanfang

Ich liebe große Projekte, hab ich das schon erwähnt? 🙂 Am liebsten die, wo man sich vorher schon einen Kopf machen muss, um nicht mittendrin alles in die Tonne zu werfen. Dazu gehören eindeutig Minialben. Die Gestaltung der Seiten, Festlegung der Papiere, das abstimmen der Maße und letztendlich auch die Herstellung des eigentlichen Albums sind für mich Spannung und Entspannung zugleich und immer wieder bin ich fasziniert davon, wie so ein Album am Ende aussieht.

Diesmal habe ich mich an einem Maxi-Album versucht, in Scrapperkreisen wird es schlicht und einfach „Photo-Folio“ genannt. Es handelt sich dabei um ein etwas größeres Fotoalbum, meist mit vielen Einstecktaschen und Wasserfall und manchmal sogar mit extra integrierter Bindung, dafür aber mit weniger Dekoration. Also kein Album im herkömmlichen Sinne, sondern eines, was groß ist, was man aufklappt und was eigentlich nur ordentlich Platz für Fotos bieten soll. Ein solches Album habe ich versucht und so sieht das Ergebnis aus:

Photo-Folio-School

Der „Einband“ besteht aus schwarzem Cardstock – nächstes mal werde ich mal was mit Graupappe versuchen – nicht, weil es so nicht stabil wäre, sondern weil Graupappe einfach irgendwie edler wirkt. Geschlossen wird es mit einem dicken Magnetverschluss, auf dem ich ein hübsches Kärtchen geklebt habe. Wenn sich der Verschluss öffnet, befindet sich darunter wiederum ein gerahmtes Kärtchen, das mag ich sehr.

Im Innenteil des Verschlusses finden wir dann noch einen kleinen Umschlag mit Goodies zum verzieren. Die Außengestaltung ist recht schlicht, aber das soll sie auch sein, denn es wäre ja schade, wenn große Aufbauten durch das öffnen und schließen beschädigt würden. Unten befindet sich noch genug Platz für den Namen des Kindes, personalisiert wirkt so ein Album immer noch viel besser, finde ich. Das Papier ist von BellaBLVD, es heißt “Tiny Tots” und ich habe das gesamte Collection Pack bis auf einen Bogen aufgebraucht 🙂

Einschulung Fotoalbum

Fotoalbum-schule

Wenn man das Album aufklappt, sieht man auf der rechten Seite ein paar Einstecktaschen, in denen sich ein paar Fototabs befinden, dort ist Platz für – natürlich Fotos – und auch für etwas Journaling. Auf den Taschen selbst befindet sich je ein Kreis oder Oval, die alle so aufgeklebt wurden, dass man auch hier noch etwas einstecken kann.

Photo-folio-school

Auf der linken Seite sehen wir oben eine Tasche, in der sich eine Klappkarte befindet, auf der man auch wieder Fotos unterbringen und/ oder etwas dazu schreiben kann. Auf der Tasche selbst befindet sich noch ein kleiner Hundesticker, ebenfalls so aufgeklebt, dass man Fotos etc. dahinter stecken kann.

Schulanfangsgeschenk

Unten habe ich eine Art Klappkarte gestaltet, die mit einem Magneten verschlossen wurde. Auf der Klappkarte befinden sich zwei Laschen und innen drin Taschen für Fotos und Beschriftungen. In den Taschen sind bereits ein paar TAGs eingesteckt.

Photo-folio-school

Wenn man das Album nun ganz aufklappt, sieht man in der Mitte zwei Wasserfallalben, die sich jeweils nach links und rechts umklappen lassen, Außen sind dann noch Taschen angebracht, in denen sich ein paar TAGs befinden.

Fotoalbum Schulanfang

Auf der rechten Seite befindet sich eine – wie ich finde – sehr schöne Lösung. Damit die Wasserfallalben auch gut umgeklappt und beschriftet werden können, sind die beiden Boxen rechts mit Magneten auf der Klappe befestigt. So kann man diese abnehmen und die Wasserfallalben gänzlich umklappen und beschriften. In diesen Boxen befinden sich zwei kleine Mini-Minialben, die mittig mit einem Leporello ausgestattet sind und vorn mit einem Magneten verschlossen werden. Niedlich, oder?

Fotoalbum handgemacht

Fotoalbum zur Einschulung

Minialbum Schule

Fotoalbum Schule

Fotoalbum Schule

Das war jetzt der kleine Rundgang mit einigen Bildern, aber besser ist es doch, das Album mal “in Aktion” zu sehen, deshalb habe ich mich entschieden, es in einem kleinen Video zu zeigen und vorzuführen. Wenn du magst, schau es dir doch mal an:

Für heute bedanke ich mich für deine Geduld, der nächste Post hat sicher nicht so viel Text 🙂
Viele Grüße aus dem Papiertraumland.