Anleitung Double Pocket Card

Heute zeige ich dir eine gaaaanz einfache Karte, die du wahrscheinlich schon längst kennst und in hunderten Variationen gesehen hast, aber ich wollte sie schon immer mal machen und jetzt kann ich sie endlich von meiner To-Do-Liste streichen. Das ist sie (im Übrigen eine von ca. 50 Stück):

Double Pocket Card

Ich habe das wunderschöne Papier von Pion Design verwendet, es lässt sich prima falzen und sieht auch noch sehr schick aus. Verziert habe ich die Taschen mit einer Bordüre aus kraftfarbenem Cardstock, außerdem wurden alle Kanten mit Distress Ink “Vintage Photo” gewischt.

Double Pocket Card

In einer Tasche steckt ein TAG, welches ich – nach Auftragsvorgabe – mit einer Lokomotive bestempelt habe, in die andere Tasche kommt später noch ein Gutschein hinein.

Double Pocket Card

Kaum zu glauben, dass ich wirklich Jahre dafür gebraucht habe, diese Karte zu machen, dabei ist es wirklich sooo einfach! Aus diesem Grund habe ich direkt mal ein kleines Tutorial gefilmt, du wirst sehen, das geht ratz-fatz! 🙂

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Hab Weihnacht im Herzen…

Wieder ein schöner Spruch, der eingeweiht werden wollte und wieder habe ich ein portofreundliches Kärtchen draus gemacht:

Weihnachtskarte

Diesmal habe ich eine Kombination aus grau, blau, rot und unterschiedlichen Cremetönen verwendet, das helle Hintergrundpapier mit den Schneeflocken ist recht blass, so  sticht es nicht zu sehr hervor.  Der Spruch ist von Butterer, ich finde ihn – auch grafisch – sehr schön.

Marianne Design CR1377

Das kleine Schleifchen ist aus dem Set von Marianne Design “Bag Topper” (CR1377), es sitzt auf einer Schneeflocke, die, wie auch der hübsche Stern mit dem durchbrochenen Rand, zum Set CR1226 gehört.

Weihnachtskarte handgemacht

Zum Schluss habe ich noch eine Reihe Glitzersteine aufgeklebt und den Innenteil mit einer Bordüre ausgestattet, damit das Beschriftungsfeld dort eingesteckt werden kann.

Bis zum nächsten Mal, viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Tattered Poinsettia auf TAG

Inspiriert durch diverse Blogs und Pinterest habe ich mal ein WeihnachtsTAG gemacht und einige meiner Mekka-Errungenschaften ausprobiert:

Mixed Media TAG Christmas

Die “Tattered Poinsettia” von Tim Holtz habe ich 2x ausgestanzt, alle Blätter mit Wasser besprüht und geknautscht, danach mit Gesso bestrichen und mit Perfect Pearls “Pearl” bepinselt. Was für ein schöner Glanz 🙂

Sizzix Tim Holtz Tattered Poisettia

Für den Hintergrund meines TAGs habe ich Papierstreifen aufgeklebt, Gesso verwendet und meine neuen Fresco Finish-Farben vom Mekka zum Einsatz gebracht. Anschließend kamen nochmal eine dünne Schicht Gesso, der neue Sternstempel von Butterer und etwas Strukturpaste drüber, um einen winterlichen Look zu erzeugen.

Mixed Media Christmas TAG

Die “Weathered Clock“ habe ich aus Graupappe ausgestanzt, mit Gesso bestrichen und dann mit Maya Gold in “Ice Blue” und DecoArt “Metallic Lustre” in Silber und Champagner Ice gewischt. Dazu ein Spruch, weiß embosst, und fertig war das WeihnachtsTAG.

Sizzix Tim Holtz Weathered Clock

Das Band oben ist ganz normales Geschenkband, als Anhänger dienen zwei Glöckchen, die passen irgendwie immer. 🙂 Was meinst du?

Schrift weiß embossen

Video gefällig? Viel Spaß beim anschauen:

Mit meinem TAG möchte ich an der tollen Challenge #80 vom SEME teilnehmen, das Thema lautet:  “Neue Errungenschaften”.

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.