Mixed Media Canvas “Valentine”

Nachdem zwei Versuche mit 12″ Keilrahmen komplett in die Hose gegangen sind (ich kam mit den Sprühfarben einfach nicht klar), hab ich mich noch mal hingesetzt und zunächst eine kleinere Leinwand gestaltet:

Mixed Media Canvas "Valentine"

Das Ergebnis gefällt mir recht gut, aber der Weg dahin war sehr lang. Zu lang, für meinen Geschmack, denn man sieht es dem Bild nicht an. Aber Übung macht den Meister, also werde ich einfach weitermachen. 🙂

Mixed Media Canvas "Valentine"

Begonnen habe ich mit einer Schicht Gesso, auf der dann Strukturpaste aufgetragen wurde. Anschließend habe ich die Mauerelemente “Brick Wall” von Sizzix (Decorative Strip) aufgeklebt und alle restlichen Teile für die spätere Verzierung mit Gesso und Metallic Lustre vorbereitet.

Mixed Media Canvas "Valentine"

Nachdem auch die Pappestreifen aufgeklebt wurden, begann das elendig lange Spiel mit der Farbe, meine Güte, bis da mal ein ordentlicher Effekt zu sehen war *Augenroll*… Jedenfalls habe ich noch etwas mit Acrylfarbe von Silks “Vavoom Red” nachgeholfen und ab da besserte sich meine Laune… diese Farbe haut echt voll rein – sooo intensiv!! Wenn ich nicht die Flasche mit der dunkelblauen Farbe umgeworfen hätte, wäre Mr. Hueys “Little Boy Blue” noch voll… Das Gleiche ist mir gestern schon einmal passiert, mit einem hübschen Grün – es scheint, als wäre ich nicht für Farben in Flaschen geschaffen 🙁 🙁 🙁

Mixed Media Canvas "Valentine"

So, genug gejammert. Ich bin trotz aller Schwierigkeiten recht zufrieden, bei den Blümchen überlege ich noch, ob ich die austausche oder anstreiche… was meinst du? Du kannst den Entstehungsprozess übrigens im Zeitraffer verfolgen, bitteschön, hier ist das Video:

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Tilda wants a hug

Heute gibt es nach langer Zeit mal wieder eine Karte mit Coloration. Ich habe dafür die süße “Tilda wants a hug” verwendet und die Karte im Mixed Media Stil gehalten, das hat mir schon bei der Silberhochzeitskarte gut gefallen. 🙂

Geburtstagskarte "Tilda wants a hug"

Coloriert habe ich die Kleine mit Prismas/ Pablos und Polychromos auf Hahnemühle Quattro, mit dem Ergebnis bin ich nicht so richtig zufrieden, irgendwie muss ich mich da erst wieder dran gewöhnen. Eigentlich wollte ich auch die Kamera mitlaufen lassen, aber leider war der Akku nach ein paar Minuten leer und so muss ich dich leider vertrösten.

Geburtstagskarte "Tilda wants a hug"

Bei den Papieren und der Deko habe ich wieder das bekannte Schema umgesetzt und einige Reste vom “Floral Muse” von Dovecraft verwendet, alle Kanten wurden distresst und zum ersten Mal habe ich Mica Powder mit Embossingpaste gemischt – cool! 🙂

Embossingpaste and Mica Powder "Bottled Green"

Die glänzenden Elemente sind Stanzteile, die mit Metallic Lustre “Rose Gold” bestrichen wurden, ich mag den Effekt total gerne und man spart sich das umständliche Embossing. Das gleiche erreicht man natürlich auch mit dem “Inka Gold” von Viva Decor, falls du dich fragst, woher man das Zeugs bekommt…

Geburtstagskarte "Tilda wants a hug"

Die kleinen Rosen wurden zuerst geprägt und anschließend ausgestanzt und gerollt, dabei habe ich wieder gemerkt, dass ich ziemlich grobmotorisch veranlagt bin. 🙂 Ein wenig Rose Gold auf die Blätter, ein Stück Kordel und ein paar Halbperlen – geschafft.

Geburtstagskarte "Tilda wants a hug"

So, nun war es das wieder für heute, vielleicht nehme ich ab jetzt doch öfter mal den ein oder anderen Stift in die Hand, mal schauen. Mach´s gut und hab einen schönen Tag!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

TAG “Winterabend”

Ich weiß gar nicht, warum ich dieses TÄÄÄG gemacht habe, eigentlich wollte ich aufgeben, nachdem zwei vorherige Versuche (einfach matschen und probieren) in die Tonne gewandert sind. Irgendwie kam mir dann aber eine Idee, und die musste unbedingt umgesetzt werden. Und hier ist das TÄÄÄG – nicht perfekt, aber mir gefällts 🙂

Mixed Media Christmas TAG

Zuerst habe ich einen Teil des TAGs abgeklebt und den freien Teil mit Gesso bestrichen. Die Mauer wurde anschließend mit “Glass Texture Paste” von LaBlanche aufgebracht. Dann habe ich mit Abklebeband, Wischern und Farben die Hintergründe coloriert und die Schneeflocken mit Heavy Gesso und Schablone aufgetragen. Der Spruch ist von Hein Design, ich finde ihn wunderschön, er war ein Teil meiner Mekka-Beute.

Mixed Media Christmas TAG

Die Laterne ist von Marianne Design (LR0296), ich habe sie schwarz ausgestanzt und teilweise weiß embosst. Der Zaun (Sizzix / Tim Holtz “On The Fence”) wurde mit meinem neuen Schätzchen “Metallic Lustre” von DecoArt bestrichen, was für ein cooles Zeugs! Das wird nur mit einem Tüchlein aufgetragen und schon glänzt das Objekt – wunderschön! Man kann sogar noch drauf embossen, wie man sieht, denn der Schnee-Effekt auf den Bäumen und am Zaun ist so entstanden. Für das Laternenlicht habe ich einfach einen Sponge-Dauber mit gelber Farbe aufgetupft.

Mixed Media Christmas TAG

So, und jetzt glaube ich, ich mache an die untere Kante doch noch Schnee 🙂 Wenn du den Entstehungsprozess im Video verfolgen möchtest, bitteschön:

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Ein neuer Anfang

“Was uns erscheint wie das Ende, ist für gewöhnlich der Beginn eines neuen Anfangs.”

Was für ein schöner Spruch (hoffentlich richtig übersetzt)… Ich hab ihn durch Zufall in meiner Sammlung entdeckt und ihn auf einer Mixed Media Leinwand verarbeitet, auf der ich versucht habe, den Inhalt des Spruchs bildlich einzufangen:

Mixed Media Canvas with Gadget Gears and Umbrella Man

Das Bild hat mir echt Kopfzerbrechen bereitet, nach dem Auftragen der Strukturen wollte mir einfach nichts mehr einfallen…bis ich den Spruch in den Händen hielt. Daraufhin habe ich wie eine Verrückte Color Burst Farben auf Mauer und Himmel aufgestreut und mit Wasser besprüht, verlaufen lassen, mit Gesso und Acrylfarben hantiert und so die Sonnenstrahlen, die für den neuen Anfang stehen, gestaltet.

Tim Holtz Stencil Sun

Für den Himmel habe ich die neue Schablone von Memory Box verwendet, die Miniwolken finde ich total süß. Die Zahnräder habe ich aus Graupappe ausgestanzt, mit schwarzer Acrylfarbe bestrichen und anschließend Metallic Lustre “Copper Kettle” aufgetragen, so entstand ein schöner, rostiger Effekt.

Gadget Gears und Umbrella Man

Der “Umbrella Man” von Tim Holtz wurde mit schwarzer Acrylfarbe bepinselt, anschließend habe ich auch hier DecoArt Metallic Lustre “Black Shimmer” und ein wenig “Copper Kettle” aufgetragen. Ein Stempel mit Noten lässt ihn nicht so langweilig aussehen. Der “Steg” ins Licht, auf dem er wandelt, wurde einfach mit Resten gestaltet und ebenfalls kupferfarben eingefärbt.

Sizzix Tim Holtz BigZ Umbrella Man

Wie gefällt dir das Bild? Hast du Verbesserungsvorschläge? Dann her damit 🙂 Ansonsten war es das wieder für heute, ich wünsche dir einen tollen Tag – viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Tattered Poinsettia auf TAG

Inspiriert durch diverse Blogs und Pinterest habe ich mal ein WeihnachtsTAG gemacht und einige meiner Mekka-Errungenschaften ausprobiert:

Mixed Media TAG Christmas

Die “Tattered Poinsettia” von Tim Holtz habe ich 2x ausgestanzt, alle Blätter mit Wasser besprüht und geknautscht, danach mit Gesso bestrichen und mit Perfect Pearls “Pearl” bepinselt. Was für ein schöner Glanz 🙂

Sizzix Tim Holtz Tattered Poisettia

Für den Hintergrund meines TAGs habe ich Papierstreifen aufgeklebt, Gesso verwendet und meine neuen Fresco Finish-Farben vom Mekka zum Einsatz gebracht. Anschließend kamen nochmal eine dünne Schicht Gesso, der neue Sternstempel von Butterer und etwas Strukturpaste drüber, um einen winterlichen Look zu erzeugen.

Mixed Media Christmas TAG

Die “Weathered Clock“ habe ich aus Graupappe ausgestanzt, mit Gesso bestrichen und dann mit Maya Gold in “Ice Blue” und DecoArt “Metallic Lustre” in Silber und Champagner Ice gewischt. Dazu ein Spruch, weiß embosst, und fertig war das WeihnachtsTAG.

Sizzix Tim Holtz Weathered Clock

Das Band oben ist ganz normales Geschenkband, als Anhänger dienen zwei Glöckchen, die passen irgendwie immer. 🙂 Was meinst du?

Schrift weiß embossen

Video gefällig? Viel Spaß beim anschauen:

Mit meinem TAG möchte ich an der tollen Challenge #80 vom SEME teilnehmen, das Thema lautet:  “Neue Errungenschaften”.

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Own Your Dreams

Das heutige TAG entstand eigentlich mehr aus Langeweile denn aus Planung. Obwohl ich jemandem noch eine Karte schulde, konnte ich mich nicht so recht durchringen, ich wußte nämlich schon vorher, dass es nix werden würde. Also hab ich ein wenig mit Farben und Co. gespielt und herausgekommen ist ein TÄÄÄG:

Ein TAG

Zuerst hab ich ein paar Dylusions auf meine Unterlage gesprüht, mit Wasser verdünnt und das TAG draufgelegt. Nach dem Trocknen wurde dann Texture Glass mit der Stencil “Bricked” von Tim Holtz ganzflächig aufgetragen und anschließend mit Achival Ink in schwarz gewischt, so kommt die Mauer sehr gut raus.

Tim Holtz "Bricked"

Die Rosen habe ich diesmal selbst gedreht, ich verspreche, ich werde besser 🙂 Hat aber schon ganz gut geklappt und dank Sternenstaub “Schwarze Diamanten” harmonieren Zahnrad und Blümchen doch recht gut miteinander. Ein Herzchen dazu – passt!

Rosen gedreht

Als Spruch habe ich mir “Own your Dreams” von Tim Holtz ausgesucht, er passte für mich am besten. Schwarz embosst und ringsum eingefärbt passt er sich dem restlichen Design ganz gut an, obwohl ich ihn im Nachhinein zu dominant finde. Ein paar Halbperlen, eine “Perlenkette” und ein Spitzenband – fertig. Mal sehen, ob ich jetzt doch noch eine gescheite Karte hinbekomme… 🙂

Tim Holtz Stempel

Ich verabschiede mich und schicke dir viele Grüße aus dem Papiertraumland.