Valentins-TAG

So, jetzt habe ich mich tatsächlich mal an einem “richtigen” TÄÄÄG versucht. 100% zufrieden bin noch nicht, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Generell fand ich es sehr schwierig, sauber und exakt zu arbeiten, es ist ja doch irgendwie mehr Gematsche als auf einer Karte und schnell ist man mit farbigen Fingern an einem anderen Teil dran. 🙂

TAG gestaltet Liebe

Ein Tag zum Valentinstag.

Für den Hintergrund habe ich das TAG zuerst links oben und rechts unten mit DistressInk “Festive Berries” gewischt und anschließend mit einer Herzchenschablone Embossingpaste aufgetragen. Die anderen Ecken wurden mit Hilfe einer Schablone und DI “Peacock Feathers” zum “Mauerwerk”, was ich dann noch klar embosst habe. Darüber kam eine Schicht Archival Ink in “Orange Blossom”, um die Zwischenräume der Mauer zu füllen. Nun wurde alles mit Dylusions in “Cut Grass” und “Funky Fuchsia” eingesprüht und die Herzen oben anschließend noch einmal mit Embossingpaste hervorgehoben.

Stanzform Schlüssel

Der Schlüssel zu deinem Herzen? :-)

Das Herz habe ich aus einem Rest TAG gestanzt und mit Hilfe der Movers & Shapers mit einem Schlüsselloch versehen. Anschließend habe ich das Herz mit “Funky Fuchsia” eingesprüht und mit Glossy Accents bestrichen. Nachdem das trocken war, kam noch eine Schicht “One-Step-Crackle” drauf. Zum Schluss wurde das TAG in einen kleinen Holzrahmen geklebt, welchen ich vorher mit den Dylusions besprüht und mit Viva Decor in Inka Gold gewischt habe.

Crackle Effect

Crackle-Effekt

Anschließend wurden die Blümchen eingesprüht, arrangiert und der Schlüssel (Movers & Shapers) sowie die Zweige mit der wunderbaren Stanze “Garden Greens” von Sizzix ausgestanzt und aufgeklebt.  Für den Spruch habe ich keine bessere Position gefunden, aber so gefällt es mir eigentlich ganz gut, weil er nicht zu sehr heraussticht.

Blümchen und Zweiglein auf TAG

Blümchen und Blätter

Zum Schluss habe ich oben noch ein wenig Bastband angebracht, das gefällt mir aber nicht ganz so gut wie Seam Binding. Naja, nächstes Mal wird es besser 🙂 Jetzt noch eine kurze Sicht von oben und dann ist der Beitrag für heute beendet.

TAG zum Thema Liebe

Embosster Hintergrund, Herz mit Glossy Accents und Crackle.

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Der Weihnachtsexpress

Ohje, es ist schon 5 vor 12 und in letzter Minute kommt doch noch ein Weihnachtsbaum ins Haus. Was für ein Glück!

Ich habe so eine ähnliche Karte mal auf diesem Blog gesehen und war hin und weg, seit dem ging sie mir nicht mehr aus dem Kopf und rückte auf meiner To-Do-Liste an die erste Stelle.

Karte Klartext Weihnachten

Der Weihnachtsexpress ist unterwegs.

Zuerst habe ich den Hintergrund gestaltet. Dazu habe ich einfach mit dunkelblauer Stempelfarbe einen Teil des doree Profiblocks gewischt und anschließend mit einem weißen Gelstift ein paar Sterne gemalt. Die Häuser sind ein Stempel von Hero Arts. Ich habe zuerst die Dächer abgeklebt und alles mit Versafine onyx black betupft. Danach habe ich den Klebestreifen entfernt und die Dächer mit dem Memento Marker in der Farbe Rhubarb Stalk bemalt. Nun wurde alles abgestempelt und voila – es gibt Häuser mit rotem Dach. Danach habe ich jedes Haus aus- und aus einem Papierrest mit der Schere eine Landschaft geschnitten. Diese wurde dann mit Hologramm-Embossingpulver bearbeitet – es glitzert sooo schön!

Schneelandschaft auf Weihnachtskarte

Die Schneelandschaft glitzert soooo schön.

Das kleine Auto von Hero Arts wurde mit Aquarellfarben und Farbstiften coloriert und den Untergrund ziert eine Borte aus Bommelband. Ich finde das immer so niedlich und es wirkt auf cute und non-cute Karten. Natürlich wurde auch der Innenteil wieder gestaltet.

Hero+Arts+Auto

brumm-brumm

Hero Arts Winter Seitenansicht mit Blick in den Innenteil

Seitenansicht mit Blick in den Innenteil

Zum Schluss habe ich noch den schönen Stempel von Klartext mit Versafine onyx black abgestempelt und dadurch, dass hier bereits ein Rahmen vorhanden ist, ohne Mattung auf die Karte geklebt.

Hast du denn schon einen Weihnachtsbaum oder bist du damit auch immer erst um 5 vor 12 fertig? Erzähl doch mal 🙂

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.