Mini Album “Praktisch verschlossen”

Hach, ich war gerade so schön dabei und der Rest des Eidechsenpapiers wollte verarbeitet werden, also habe ich mit Graupappe und dem wunderschönen Designpapier von My Minds Eye “On The Sunny Side” hantiert und gleich noch ein Album für ein Mädchen gemacht:

Mini Album Mädchen

Der Verschluss ist diesmal ziemlich raffiniert (naja, eigentlich gar nicht), man nimmt einfach die Leiste ab und schon ist das Album offen. Man könnte also sagen, das Album wird “praktisch verschlossen”. 🙂  Eindeutiger Vorteil: die üppige Deko bleibt verschont und das Album liegt schön flach. Ansonsten findet sich noch ein kleiner Fotorahmen auf der Front, das Bild kann man hinter dem Herz befestigen.

Magnetverschluss Mini Album

Hier habe ich wieder meine neuen Blätterstanzen von Sizzix “Olivia” verwendet, hach, die sind sooo toll! Dazu habe ich neue Blümchen auf den ausgestanzten Magnoliablüten drapiert. Den Bereich auf der rechten Seite lasse ich frei, hier kann noch ein Name oder ein Spruch angebracht werden.

Fotoalbum für ein Mädchen

Nach dem aufklappen findet man auf der rechten Seite wieder ein paar Laschen, in denen kleine Klappkarten stecken, darauf kann noch etwas notiert werden oder man lässt es einfach so.

Fotoalbum für ein Mädchen

In der Mitte habe ich ein Wasserfall-Album für 10 x 15 cm Fotos angebracht, welches mit einem Magnetverschluss zusammengehalten wird und das man zur Seite klappen kann. Darunter befindet sich eine Tasche für Fotos, in der wieder eine große Karte steckt, worauf man den Handabdruck der kleinen Dame verewigen kann.

Handabdruck Kind

Links unter der Klappe, die ebenfalls magnetisch verschlossen wird, befinden sich Taschen im Wasserfallstil für Fotos im Format 9 x 13 cm. Auf Front und Rücken können noch weitere Fotos oder auch Notizen untergebracht werden, was ich ziemlich praktisch finde.

My Minds Eye On the sunny side

Tja, das war es eigentlich schon. Falls du das Album “in echt” sehen möchtest, schau dir einfach das kurze Video an, viel Spaß! 🙂

Herzliche Grüße aus dem Papiertraumland.

Weihnachtspost

Und wieder ist ein Weihnachtskärtchen fertig. Ich fand den Titel ganz passend zu der kleinen Szene:

Weihnachtskarte

Das Hintergrundpapier ist schon ziemlich alt, es heißt “Darling Dear” und ist von My Minds Eye. Nach und nach werden die Reste also doch noch verarbeitet 🙂 Die kleine Landschaft links, die auf den ersten Blick nicht so gut zu sehen ist, besteht aus ein paar Bäumchen von Lin & Lene und der Laterne von Marianne Design (LR0296), alles wurde teilweise weiß embosst, um einen Schnee-Effekt zu erzeugen.

Lin & Lene Bäume

Als Hauptmotiv habe ich diesmal die “Tattered Poinsettia” von Tim Holtz in einen runden Rahmen (CR1360) gesetzt, die Blätter habe ich ebenfalls teilweise embosst. Darunter läuft der Weihnachtselch von Rossmann im glitzernden Schnee entlang 🙂 Zu guter Letzt wurden noch der neue Spruch von Hein Design sowie ein paar Perlen angebracht.

Tattered Poinsettia

Hab einen schönen Tag! Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Happy Birthday!

Die heutige Karte ist aus einem halben Bogen Designpapier entstanden. Als Grundkarte dient wieder der Kraft-Cardstock von Marianne Design, das schöne Designpapier von My Minds Eye wollte ich nicht mit aufwändiger Dekoration verdecken, daher ist das Papier die Dekoration 🙂

Glückwunschkarte gestempelt

Der Spruch von Hero Arts wurde weiß embosst und nur mit türkisfarbenen Glitzerbrads befestigt. Im Innenteil findet sich der Rest des schönen Papiers mit einem Beschriftungsfeld.

Stempelkarte schnell und einfach

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.