Art-Journal Februar

Ich reiche hiermit meinen Beitrag für den Februar nach. Manchmal hat man einfach zu viele Ideen, da bleibt das Doing dann auch mal auf der Strecke 🙂 Meine heutige Seite ist dem Thema “Wo die Liebe hinfällt” gewidmet und ich denke, ich habe es ganz gut getroffen, zumindest gefällt mir die Seite trotz einiger Schwächen ganz gut:

Art-Journal-April-yt1

Diesmal habe ich vorwiegend mit Stempeln, Schablonen und Embossingpasten gearbeitet. Ein wenig zeichnen, colorieren und ein großes Durcheinander anrichten – das ist es, was mir an Mixed Media so gut gefällt. Es gibt keine Vorschriften, alles kann – nichts muss. Bei der Hintergrundgestaltung mit Gelatos muss ich echt noch üben, irgendwie gelingt mir das nie beim ersten Anlauf, somit muss ich immer nachträglich mit Dylusions drüber tupfen und wischen. Was mache ich nur falsch???

Art-Journal gestalten, Embossingpaste Dreamweaver

Die verwendete Embossingpaste ist von Dreamweaver, die Herzchenschablone von CC-Design. Die Herzen habe ich mit der Sizzix BigZ “Heartfelt” augestanzt und bestempelt. Die Buchstaben und den Spruch habe ich wieder in meinem Fundus bei Tim Holtz entdeckt und gern verwendet. Die Blumen sind Magnolia-Stempel, die ich nach dem abstempeln mit Acrylfarbe ausgemalt habe. Das Gras ist ebenfalls mit Acrylfarbe (die ganz billige von Prato) aufgemalt.

Art-Journal anfangen

Auch diesmal gibt es ein “Making Of”, ich wünsche dir viel Spaß beim anschauen.

Herzliche Grüße aus dem Papiertraumland.

Art-Journal April

“Mit Stift, Pinsel und Papier” lautet das Motto für diesen Monat im Mixed Media Mitmachbereich bei den Stempelhühnern. Zuerst dachte ich “ist ja total einfach”, dann aber musste ich doch noch eine ganze Weile nachdenken. Dafür bin ich mit dem Ergebnis wirklich zufrieden:

Art Journal gestalten mit zeichnen

Zuerst habe ich etwas Tissue Paper zerrissen und mit Art Potch auf die Seite aufgeklebt. Während des Trockungsprozesses habe ich den Angry Bird gezeichnet und mit Promarkern coloriert. Den Spruch von der Stempelbar fand ich so genial zu dem dicken Vogel und dem vergleichsweise “dürren” Crazy Bird.

Angry Bird zeichnen, Angry Bird Art-Journal

Danach konnte ich meine Seite mit Gesso einstreichen. Während des Trockungsprozesses habe ich den Pinsel gezeichnet und ebenfalls mit Promarkern coloriert. Das war eigentlich nur ein Versuch, für den ich einfach alle Brauntöne verwendet habe, die ich so hatte – ich finde es gar nicht schlecht 🙂

Promarker Pinselzeichnung Art-Journal

Dann habe ich Acrylfarbe in grün und türkis von Dylusions mit einem Babytuch aufgetragen und anschließend mit der Schablone von Tim Holtz “Splatters” ein paar Flecken produziert. Der Spruch “Life is Art” von Stampendous wurde schwarz embosst und mit einem Ministempel ein paar Kleckse gestempelt. Die eleganten Stiftfedern habe ich dann jeweils am Rand der Seite platziert. Etwas Embossingpaste von Dreamweaver habe ich ganz zum Schluss aufgetragen.

Embossingpaste Dreamweaver

Die Enstehung der Seite, die keineswegs so geradlinig war wie hier beschrieben – kannst du dir gern im Video anschauen, viel Spaß dabei:

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.