Zum 1. Geburtstag

Der erste Geburtstag ist ja immer etwas ganz besonderes und ganz oft gibt es zu diesem besonderen Tag ein Schaukelpferd oder einen großen Kuschelteddy, der das Kind viele Jahre begleitet. So habe ich meine neueste Errungenschaft von Whipper Snapper eingeweiht und den “Rockin’ Teddy” auf dem Schaukelpferd bunt und fröhlich auf eine Karte gebannt:

Karte zum 1. Geburtstag

Coloriert habe ich mit Promarkern auf Blending Card und die Akzente wieder mit Polychromos gesetzt, so leuchten die Farben schön. Diesmal habe ich auf den Einsatz von schwarz zur Schattengebung verzichtet, damit alles frisch und nicht zu dunkel wirkt.

Geburtstagskarte Kind

Whipper Snapper Rockin´TeddyDie Farbwahl war gar nicht so einfach, eigentlich wollte ich alles zart-duftig halten, bin dann aber doch auf bunt umgeschwenkt und habe die Farben gelb-orange-blau ein wenig gemixt. Der Pfeil, die 1 und die Eckenstanze sind von Marianne Design und wurden doppelt aufgeklebt, um mehr Tiefe zu erzeugen. Auch hier habe ich wieder mit kleinen, gestanzten Blümchen (Magnolia) dekoriert und den Spelli-Rand mit Liquid-Pearls betupft.

Besonders gut gefällt mir auch der Filmstreifen, ich habe ihn doppelt ausgestanzt und das untere Stück mit einem Graphmaster Marker eingefärbt. Auf einen Spruch habe ich diesmal verzichtet, den fand ich wegen der „1“ überflüssig – oder?

Magnolia Clover with Flower

Und nun wünsche ich dir einen schönen Tag und schicke dir viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Frühlingsduft

Wer hält denn da seine Nase in die Luft? 🙂 Der Frühling wird zwar noch eine Weile auf sich warten lassen, aber für ein kleines Kärtchen ist es bekanntlich nie zu früh.

whipper snapper chester

Chester von Whipper Snapper riecht den Frühling.

Verwendet habe ich den süßen Stempel von Whipper Snapper “Chester” und ihn mit Polychromos auf Lana Dessin coloriert. Die recht zarte Coloration passt meiner Meinung nach sehr gut zum verwendeten Designpapier.

Coloration Whipper Snapper Chester

Coloration: Polychromos auf Lana Dessin.

Diesmal ist die Karte recht klein geworden, Motiv und Rahmen sind Spellbinder Labels Nr. 1 und der Spruch wurde direkt auf das Designpapier gestempelt. Die mit dem EK-Success “Retroflower” ausgestanzten Blumen wurden in der Mitte noch mit einer Rose versehen und ein paar Blätter dazu drapiert. Den Abschluss bilden ein paar kleine Drops.

chester-whipper-snapper

Kleine Rosen auf der Retro-Flower.

whipper snapper chester card

Blick in den Innenteil der Klappkarte.

Für heute war es das schon wieder. Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

Wau! …und alles Gute!

Ich finde, das ist mal ein richtig gelungener Stempel. Hier hat der Zeichner meiner Meinung nach voll ins Schwarze getroffen und alles richtig gemacht. Die Mimik des Wuffs mit seinem Knochi ist super und Halsband nebst Anhänger sind für mich das i_Tüpfelchen. Weiterhin lässt sich der kleine Kerl ganz toll colorieren und das dauert nicht mal lange. Grund genug also, den Stempel “Pup´N Bone” von Whipper Snapper auf einer Karte zu verewigen:

Pup n Bone Penny Black

Wau! … und alles Gute!

Coloriert habe ich den kleinen Kerl mit Polychromos, Pablos und Prismacolors – ein bunter Mix sozusagen 🙂 Als Papier habe ich das Hahnemühle Nostalgie verwendet, es ist zwar relativ glatt, trotzdem kommen die Farben schön raus.

Coloration: Polychromos / Pablos/ Prismas auf Hahnemühle Nostalgie

Coloration: Polychromos / Pablos/ Prismas auf Hahnemühle Nostalgie

Der Innenteil war zum Fototermin noch nicht fertig, wie man sieht – aber das habe ich nachträglich natürlich noch geändert. Der Kartenrohling im Format B6 kam bereits fertig daher und bietet besonders im Hochformat gut Platz für die ein oder andere Deko. Ich habe mich diesmal jedoch zurückgehalten – ein paar Perlen und kleine gestanzte Blümchen reichen für meinen Geschmack völlig aus.

Karte mit Hund Seitenansicht

Blick in den Innenteil

Der Spruch wurde diesmal auf Glossy-Karton gestempelt, ich finde den Effekt irgendwie gut, er passt meiner Meinung nach gut zum Motiv.

Für heute soll es das aber nun gewesen sein, ich verabschiede mich und schicke dir

viele Grüße aus dem Papiertraumland.