Zwei Männerkarten zum 80. Geburtstag

Karte zum 80. Geburtstag
Geburtstagskarten personalisiert

Nachdem ich für meinen Kollegen schon einmal eine Geburtstagskarte gemacht hatte, kam er nun noch einmal auf mich zu: Gewünscht wurden zwei weitere Männerkarten zum 80. Geburtstag. Diesmal sollten sie mit dem Namen der Geburtstagskinder versehen werden. Na klar, hab ich doch gern gemacht:

Karte zum 80. Geburtstag

Ich habe mich beim Design genau an die bereits gezeigte erste Karte zum 80. Geburtstag gehalten. Das kam sehr gut an und wie heißt es so schön? “Never change a running system” :-)

Personalisierte Karte zum 80. Geburtstag

Wie hab ich es gemacht?

Wieder habe ich dunkles Designpapier verwendet, perfekt für Männerkarten. Benutzt habe ich auch hier wieder meinen Lieblingsbordürenstanzer “Cherish” von Martha Stewart. Die Zahlen habe ich wieder aus den “Antique Numbers” von Sizzix ausgestanzt und auf die “Labels” der Alterations drapiert. Die Buchstaben sind von Whiff of Joy. Ich bin so froh, dass ich sie habe, denn sie passen eigentlich immer und überall.

Karte-80-Geburtstag-innen

Mein Kollege war übrigens äußerst zufrieden und ich bin es – ehrlich gesagt – auch. Zwei Männerkarten und ein zufriedener Kollege, was will man mehr? Damit war es das schon wieder für heute – ein schöner kurzer Beitrag, nicht wahr? Ich wünsche dir einen schönen Tag und schicke dir

viele Grüße aus dem Papiertraumland.

MerkenMerken

3 Kommentare

  1. Perfekt!!! Und wieder so tolle Papiere so richtig schön abgestimmt.
    Die Buchstaben sind meiner Meinung nach auch richtige Allrounder.
    Schade, dass es WOJ nicht mehr gibt.

    lg die hippe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*