Anleitung: Tafeltechnik

Tafeleffekt gestempelt

Anleitung TafeltechnikIch hatte die Tafeltechnik bereits auf meinem alten Blog vorgestellt, nun folgt sie hier noch einmal im neuen Gewand. Tafeltechnik heißt sie deshalb, weil das Motiv (i.d.R. größere Schriftstempel oder Schnörkelstempel) ein wenig aussieht wie auf einer Tafel geschrieben:

Tutorial Tafeleffekt

Ich habe dunkelblauen Bazzill-Cardstock verwendet, besser noch ist jedoch schwarz und ohne Struktur. Aber macht ja nix, erkennen kann man es, finde ich :-) Für mein Hauptmotiv habe ich wieder den Stempel von Memory Box gewählt, der ist einfach wie geschaffen dafür. Das Designpapier ist ein Rest vom BoBunny PaperPad “Midnight Frost”. Schade, nun ist es fast aufgebraucht.

Karte mit Tafeleffekt

Tafeleffekt Weihnachtskarte

Ein wenig Bling-Bling und eine Schneeflocke und schon war die Karte fertig. Wenn du es auch mal probieren möchtest, dann schaue dir meine kleine Anleitung an, viel Spaß dabei!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

9 Kommentare

  1. Heike, man kann den Tafelkreide-Effekt perfekt erkennen – trotz dunkelblaumem Strukturcardstock! Das sieht super schick aus – auch dein verwendetes DP und der Stempel macht sich wirklich perfekt!!!
    Tolle Karte und ein dickes Dankeschön für die Anleitung!

    LG Svenja

  2. Ich finde Deine Karte auch wieder unheimlich edel und schön.
    Und ich muss für mich sagen, dass mir der Effekt der Kreideschrift auf Cardstock mit Struktur auch unheimlich gut gefällt.

    lg die hippe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*