Mixed Media Karte in dunkler Optik

Im Gegensatz zum Wetter habe ich mal eine  Mixed Media Karte in dunkler Optik gemacht und muss sagen, sie gefällt mir sehr gut:

Mixed Media Card dark

Zuerst war es total schwierig, einen passenden Farbton zu finden, der mit braun und dunkelrot harmoniert. Letztendlich habe ich fast alle Papiere mit Distress Inks gewischt und so die Farbe angepasst. Ein paar kleinere Details wie das Honeycomb Stanzteil von Memory Box und die Sizzix Thinlits “Shape Strips” sind dabei hell geblieben, so bleibt alles schön locker.

Honeycomb die

Durch die quer angebrachte Bordüre wird das Herz ein wenig durchbrochen und die Karte wirkt nicht wie eine Liebeserklärung. Sollte sie auch nicht. Zwei Blümchen, etwas Packband (TEDi) und ein paar Raindrops reichen mir hier als Dekoration völlig aus.

Auch der Innenteil ist wieder mit Designpapier und Bordüre ausgestattet worden, wer möchte, darf sich jetzt darin verewigen.

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag! Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

MerkenMerken

2 Kommentare

  1. Hach, die ist ja wieder richtig schick Heike!
    Und was Du darauf alles “gepappt” hast.. ein Träumchen.
    Man muss echt lange hinschauen, bis man glaubt, alles entdeckt zu haben.

    lg die hippe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.