Distress Oxide Geburtstagskarte

Es macht einfach nur Spaß, mit den Distress Oxide Inks zu spielen und die dabei entstehenden Effekte zu bewundern. Diesmal habe ich dazu einen Stempel von Stampendous “Blossom Bunch” verwendet.

Stampendous Blossom Bunch

Zuerst habe ich die Oxide Inks auf meine Glasplatte gedrückt, Wasser aufgesprüht und das Stück Aquarellpapier darin gebadet. Die Effekte, die dabei entstehen, sind wirklich einzigartig. Ein wenig gestempelt habe ich natürlich auch.

Stampendous Blossom Bunch auf Mixed Media Karte mit Distress Oxide

Coloriert wurde dann mit Mijello Mission Gold Aquarellfarben und mit einem weißen Gelstift habe ich noch Akzente gesetzt. Die vielen weißen Pünktchen sind mit Hilfe von etwas Gesso und Wasser entstanden. Auch hier habe ich wieder am Rand mit dem Fineliner gescribbelt.

Stampendous Blossom Bunch auf Mixed Media Karte mit Distress Oxide

Dazu ein gestempelter Spruch (SU), zwei Halbperlen und schon ist eine weitere Geburtstagskarte fertig. Und damit endet mein heutiger Beitrag auch schon wieder. Hab einen schönen Tag und bis bald!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

2 Kommentare

  1. Der Hintergrund gefällt mir wieder mal richtig gut. Genauso, wie Du die kleinen Stempelakzente darauf postiert hast. Und beim Schriftzug finde ich die weißen “Highlights” sehr schick, tolle Idee.

    lg die hippe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.