Ein Turm aus Macarons

Zugegeben, ich habe diese Teile noch nie probiert, aber den Stempel von Stamperia musste ich haben, weil er perfekt für Stapeleien geeignet ist. Auf meiner heutigen Karte türmen sich die Macarons übereinander und ich finde, das wirkt richtig gut.

Macarons Stempel Stamperia auf Karte mit Distress Oxide Hintergrund

Zuerst habe ich die Macarons abgestempelt, und zwar die obersten zuerst. Danach habe ich eine Maske über den Abdruck gelegt und ein weiteres Mal gestempelt. So macht man dann weiter, bis einem die Höhe des Turms gefällt. Anschließend flugs colorieren, ich habe Aquarellfarben benutzt.

Macarons Stempel Stamperia auf Karte mit Distress Oxide Hintergrund

Nun habe ich den Hintergrund mit den Distress Oxide Inks in Spiced Marmelade, Mustard Seed und Wilted Violet angelegt, ein wenig gestempelt und mit Embossingpaste gearbeitet. Die Macarons habe ich ausgeschnitten und mit 3D-Pads befestigt.

Macarons Stempel Stamperia auf Karte mit Distress Oxide Hintergrund

Der Spruch wurde ebenfalls mit den Oxide Inks bearbeitet und anschließend über einem Stück Vellum und Wellpappe angebracht.

Und so war die Karte ruckzuck fertig. Mir gefällt sie gut und ich hoffe, dir auch. :-)

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

1 Kommentar

  1. Ohh, kaum guckt man mal paar Tage nicht…
    Die Karte ist herrlich, die Macarons sehen zum anbeißen aus, super coloriert.
    Und die Karte müßte recht hoch sein aufgrund der Stapelei, oder?
    Mir gefällt sie jedenfalls sehr gut.

    lg die hippe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.