Loaded Paper Bag

Alles begann mit dem Fuse-Tool, welches ich dir im letzten Beitrag vorgestellt habe. Es ist so toll, kleine Taschen zu versiegeln, die man mit verschiedenen Goodies befüllt hat. Und so habe ich die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und eine Loaded Paper Bag gebastelt, das wollte ich schon längst mal machen. Das ist quasi eine Tasche, die prall gefüllt ist mit kleinen Goodies und Geschenken. Mein allererstes Exemplar sieht so aus:

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

Die Tasche selbst ist dabei recht unspektakulär, ihr tolles Aussehen bekommt sie durch das befüllen mit verschiedensten Sachen, die alle mehr oder weniger verpackt oder verziert sind und am oberen oder seitlichen Ende herausgucken.

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

Die Grundtasche besteht aus Kraftcardstock, darauf habe ich das hübsche Papier von Pion-Design angebracht.

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

Die Rosette wird von einem kleinen Röllchen gehalten, damit sie nicht hin und her fliegt. Der glitzernde Schmetterling darauf ist aus dem Fairy Garden Papier von Kaisercraft.

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

Auf den ersten Blick fällt eigentlich nur das Gewusel an Bändern auf. Die kleinen Pompoms habe ich selbst gemacht. Ich hab mir fast einen abgebrochen dabei, aber jetzt sind sie schon rund und fluffig, man muss nur den Dreh rauskriegen. Der Schriftzug “Hello” ist von Sizzix und wurde mit verschiedenen Distresspudern embosst. Auch hier findet sich eine kleine Rosette.

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

In der vorderen Tasche befinden sich u.a. einige kleine Goodies wie Stempel, Washi Samples und ein Grußkärtchen, in das ich eine kleine Nachricht geschrieben habe.

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

In der großen Tasche habe ich Sticker, Stanzteile, eine leckere Trinkschokolade, eingeschweißte Fotos (nicht auf dem Bild) und einen Stempel untergebracht.

Auch hinten befindet sich noch eine Tasche, damit ist es sozusagen ein Rundum-Sorglos-Paket. :-)

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

In der Tasche stecken ein magnetisches Bookmark und eine Fuse-Tüte mit Sequins.

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

Mir gefällt die Tasche so gut, dass ich bestimmt noch einige davon machen werde, auch wenn die Dekoration Stunden in Anspruch nimmt. Ich hoffe, dass der Beschenkten die Sachen gefallen und ich ihren Geschmack getroffen habe.

Loaded Paper Bag, befüllt mit Stempeln, Washi Samples und Goodies

Im Video zeige ich dir die Loaded Paper Bag noch einmal im Detail. Bis zum nächsten Beitrag wünsche ich dir eine schöne Zeit!

Viele Grüße aus dem Papiertraumland.

6 Kommentare

  1. Also das Video muss ich mir in aller Ruhe mal reinziehen..
    Was Du hier wieder vollbracht hast Heike ist der Hammer!! Schon allein wie Du die “schnöde” Tüte so verwandelt hast, wie sie jetzt genutzt wird, super!
    Die ganzen kleinen Hingucker (ahja, bist jetzt auch ein COATS-Liebhaber geworden??), die Idee mit dem Schmettie auf der kleinen Rolle, die Rosetten, die schnuckligen Pompoms… hach… ich bin wieder einmal vollends begeistert.

    lg die hippe

    1. Liebe Conny, sooo viel Lob – hach, tut das gut! ;-) Ja, die Coats mag ich mittlerweile, aber nur sehr wenige (Hunde). Ansonsten freue ich mich wie immer über deinen lieben Kommentar und wünsche dir einen schönen Tag! LG Heike

  2. Liebe Heike,

    deine happy mail ist ja der helle Wahnsinn…….sooooooo genial schön …..auch hast du wieder so schöne Papiere verwendet. Ich bin total begeistert. Bei mir im Kopf rattert es schon….ich glaub mein nächstes Werk ist eine happy mail….

    LG Sandra

    1. Oh Dankeschön, liebe Sandra! Na da bin ich gespannt, ob du eine Paper Bag machst und wie sie aussieht. Auf jeden Fall macht es wahnsinnig viel Spaß und du wirst sehen, dass sie am Ende richtig klasse aussieht. Viel Spaß beim nachbasteln, LG Heike

  3. Nachdem ich mir gerade das ganze Video mal angeschaut habe, nochmals ein Daumen in Höhe! Wirklich krass schön! So richtig durchdacht alles, typisch Heike :-)
    Also ich würde mich über ein Tutorial freuen!
    Lieben Dank.

    lg die hippe

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.